Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen


Die Website www.grangettesgeneve.ch wird von Grangettes Genève Cosmétique SARL, Chêne-Bougeries, verwaltet.



Hauptsitz :

Grangettes Genève Cosmétique SARL, Chêne-Bougeries

Route de Chêne 110
1224 Chêne-Bougeries - Genf
Schweiz


1 - Präambel



Die vorliegenden Bedingungen werden einerseits zwischen der Gesellschaft Grangettes Genève Cosmétique SARL, Chêne-Bougeries, wie vorstehend und nachstehend "Grangettes Genève" genannt, und andererseits zwischen den Personen, die nach dem Namen "der Benutzer" oder "der Kunde" oder "der Käufer", der einen Kauf über die Website Grangettes Genève, www.grangettesgeneve.ch, im Folgenden "die Website", tätigen möchte.



Die Parteien vereinbaren, dass für ihre Beziehungen ausschließlich dieser Vertrag gilt, unter Ausschluss aller anderen Bedingungen. Sollte eine Bedingung jedoch scheitern, wird davon ausgegangen, dass sie von den im Fernabsatzsektor in der Schweiz, dem Land, in dem Grangettes Genève seinen Hauptsitz hat, geltenden Gepflogenheiten abhängt.



Der Validierungsklick, den der Benutzer nach dem Ausfüllen seines Bestellformulars durchführt, stellt eine Bestätigung seiner Bestellung dar und ist eine unwiderrufliche Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Er erklärt sich endgültig damit einverstanden, mit Grangettes Genève einen Vertrag über die von ihm ausgewählten Produkte abzuschließen, vorbehaltlich seines Widerrufsrechts und der möglichen Anwendung der Bestimmungen, auf die in den Artikeln dieser Verkaufsbedingungen Bezug genommen wird.



Das von Grangettes Genève vorgeschlagene Angebot des E-Shops der Website gibt den Gesamtpreis für Waren und Dienstleistungen an, die in Schweizer Franken für die Schweiz angeboten werden. In den angegebenen Preisen ist die Beteiligung an den Versandkosten nicht enthalten.



Wenn der Benutzer seinen Wohnsitz außerhalb der Schweiz hat und eine Lieferung ins Ausland erhalten möchte, kann er die in der Schweiz geltende Steuerrückerstattung nicht in Anspruch nehmen und muss auch die Steuern und Versandkosten für sein Lieferland bezahlen.



Alle auf der Website enthaltenen Informationen sind in französischer Sprache. Der Kunde hat jedoch die Möglichkeit, sich für eine andere Version der Präsentation der Website und des Katalogs in Englisch, Deutsch oder Italienisch zu entscheiden.

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass er vor Auftragserteilung alle vorgenannten Informationen und allgemeinen Verkaufsbedingungen zur Kenntnis genommen hat.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in französischer Sprache. Der Käufer erklärt, dass er die volle Rechtsfähigkeit besitzt, um sich an diesen Geschäftsbedingungen zu beteiligen.



2 - Nutzungsbedingungen



Die Website ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf nicht für irgendeinen oder den gesamten Inhalt kommerziell genutzt werden, der auch nach dem Herunterladen Eigentum von Grangettes Genève bleibt.



Die Website kann Links zu anderen Sites enthalten, die von Dritten verwaltet werden. Grangettes Genève lehnt jede Verantwortung für den Inhalt der dritten Websites und für die physischen oder moralischen Schäden ab, die sie hervorrufen könnten. Die Tatsache, Links vorzuschlagen, verpflichtet Grangettes Genève nicht, die dritten Sites nicht zu kontrollieren. Daher liegt es in der Verantwortung der Eltern, die von den Kindern eingesehenen Informationen zu überprüfen und gegebenenfalls den Zugriff auf die Website einzuschränken.



Der Benutzer garantiert, dass er die Website oder die angebotenen Dienste nicht für illegale Zwecke nutzt und verpflichtet sich, die geltenden nationalen und internationalen Gesetze und Vorschriften einzuhalten.



Für Schäden, die Grangettes Genève oder Dritten durch unsachgemäße Nutzung der Website und der angebotenen Dienste entstehen, ist allein der Benutzer verantwortlich. Bei einem Verstoß des Nutzers gegen seine gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen behält sich Grangettes Genève das Recht vor, rechtliche Schritte einzuleiten, um den fraglichen Verstoß zu beenden und Wiedergutmachungen zu erhalten.



3 - Objekt



Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen sollen die Rechte und Pflichten der Parteien im Zusammenhang mit dem Fernabsatz von Waren definieren, die im vorliegenden E-Shop der Website von Grangettes Genève durch Zahlung und Lieferung angeboten werden.



Das geografische Abdeckungsgebiet des Boutique-Angebots von Grangettes Genève ist wie folgt:
Deutschland, Andorra, Saudi-Arabien, Österreich, Bahrain, Belgien, Brasilien, Dubai, Kamerun, Kanada, China, Zypern, Elfenbeinküste, Dänemark, Ägypten, Vereinigte Arabische Emirate, Spanien, Estland, Vereinigte Staaten, Finnland, Frankreich, Griechenland, Guadeloupe, Französisch-Guayana, Hong Kong, Ungarn, Indien, Indonesien, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Jordanien, Kuwait, Lettland, Libanon, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Marokko, Martinique, Mauritius, Mexiko , Monaco, Norwegen, Neukaledonien, Neuseeland, Niederlande, Polen, Portugal, Tschechische Republik, Reunion, Vereinigtes Königreich, Russland, St. Barthelemy, St. Lucia, St. Martin, St. Vincent und die Grenadinen, Senegal, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Schweden, Schweiz, Tahiti, Taiwan, Thailand, Tunesien, Türkei, Venezuela.



Wenn ein Kunde, dessen Land nicht zu dieser Liste gehört, eine Bestellung aufgeben möchte, kann er über den Bereich "Kundenkontakt" eine E-Mail mit den Referenzen, Beschreibungen und Mengenangaben der ausgewählten Artikel senden. Er erhält eine E-Mail, in der der Betrag seiner Bestellung sowie die Versandkosten und die Bankdaten für die Überweisung des Gesamtbetrags seiner Bestellung bestätigt werden. Nach Erhalt und Bestätigung des Betrags durch die Bank wird die Bestellung versandt.



Wichtig: Dieser Vertrag besteht aus diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen und dem Bestellformular. Die Fotos, die die Produkte auf der Website veranschaulichen, betreten jedoch nicht das Vertragsfeld. Wenn Fehler oder Änderungen, die sich aus der Verarbeitung dieser Fotos oder der Anzeige auf dem Bildschirm des Benutzers ergeben, eingeführt wurden, kann die Verantwortung von Grangettes Genève unter keinen Umständen übernommen werden.


4 - Bestellen



Jede Bestellung, die mit einem Klick auf die Bestätigung unterzeichnet wurde, stellt eine unwiderrufliche Verpflichtung des Kunden dar, die nur in den Fällen in Frage gestellt werden kann, die in diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen erschöpfend vorgesehen sind.



Der Vertragsschluss kommt erst zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung durch Grangettes Genève zustande. Der Kunde erhält per E-Mail eine Empfangsbestätigung, die die Bestellung mit allen Vertragsbestandteilen (bestellte Produkte, Preis, Lieferzeiten, Versandkosten, ...) bestätigt.



Grangettes Genève verpflichtet sich, auf der Website eingegangene Bestellungen nur im Rahmen der verfügbaren Produktbestände zu erfüllen. Wenn das Produkt nicht verfügbar ist, verpflichtet sich Grangettes Genève, den Benutzer so schnell wie möglich zu informieren. Grangettes Genève behält sich daher das Recht vor, eine Bestellung aus irgendeinem Grund nicht zu bestätigen, insbesondere nicht wegen eines Problems mit der Lieferung von Produkten oder wegen eines Problems mit dem Eingang der Bestellung.



Die Bestellung wird innerhalb der auf der Website angegebenen Fristen und während der Bestätigung der Bestellung durch Grangettes Genève und in jedem Fall spätestens 30 Werktage nach Bestätigung der Bestellung ausgeführt, sofern das bestellte Produkt verfügbar ist und sofern nicht ausdrücklich zwischen den Parteien vereinbart.



Grangettes Genève verpflichtet sich, den Kunden im Falle eines Fehlbestands oder einer Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts so bald wie möglich zu informieren und einen Zeitraum für die Verfügbarkeit anzugeben. Der Kunde bestätigt per E-Mail seine Wahl, entweder auf die Verfügbarkeit des Produkts zu warten oder erstattet zu werden.



Die bestellten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von Grangettes Genève. Grangettes Genève behält sich das Recht vor, die bestellten Produkte im Falle eines Verzugs geltend zu machen. In diesem Fall und auf erste Aufforderung von Grangettes Genève verpflichtet sich der Kunde, alle nicht bezahlten Produkte auf seine Kosten zurückzusenden.



5 - Dauer des Angebots



Die auf der Website enthaltenen Angebote gelten für den aktuellen Monat.

6 - Zahlungsbedingungen



Die gesamte Zahlung ist auf die Bestellung fällig. Der Kunde ist damit einverstanden, den vereinbarten Preis für das auf der Website bestellte Produkt (Preis für Produkte und Transport) zu zahlen und gegebenenfalls die Rechte von direkt an den Spediteur oder Frachtführer zu zahlen oder zu zahlen Zoll, Mehrwertsteuer oder sonstige Steuern, die anlässlich der Einfuhr von Produkten in das Land des Lieferorts fällig werden.



Der Kunde garantiert Grangettes Genève, dass er über die erforderlichen Berechtigungen verfügt, um die unten vorgeschlagene Zahlungsmethode seiner Wahl zu verwenden:
* Mit Kreditkarte, wie auf der Website vorgeschlagen.
* Oder mit einem anderen Zahlungsmittel bei Grangettes Genève, wie auf der Website vorgeschlagen.

7 - Tarife und Zölle



Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken inklusive aller Steuern. Sie berücksichtigen die am Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer. Sie enthalten nicht die zusätzlich in Rechnung gestellten Versandkosten und werden in der Auftragsbestätigung ausgewiesen.



Bei Lieferung innerhalb der Schweiz berücksichtigen die Preise die am Tag der Bestellung gültige Mehrwertsteuer. Sie sind daher inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Jede Änderung des geltenden Satzes kann sich auf den Verkaufspreis der Produkte im Katalog auswirken.



Für eine Lieferung im Rahmen der Europäischen Union muss der Kunde die Zölle, Mehrwertsteuer oder sonstigen Steuern zahlen, die anlässlich der Einfuhr der Produkte in das Land des Lieferorts fällig werden. Die diesbezüglichen Formalitäten liegen ebenfalls in der alleinigen Verantwortung des Kunden, sofern nicht anders angegeben. Der Kunde ist allein verantwortlich für die Überprüfung der Importmöglichkeiten der Produkte, die nach dem Recht des Gebiets des Lieferlandes bestellt wurden.


8 - Gefahrenübergang und Haftung



Der Gefahrübergang auf den Kunden erfolgt, sobald die Produkte von Grangettes Genève an den Spediteur übergeben werden. Die Produkte reisen auf Gefahr des Kunden. Dies gilt auch für den Versand oder die Rücksendung von mit Freihafen beförderten Produkten.


Während der in Ziffer 11 genannten Frist ist der Kunde als Vormund für die Sache verantwortlich. Im Falle einer Verschlechterung oder Zerstörung des Produktes während der Aufbewahrung des Kunden, wird dieser alle Konsequenzen tragen.



Grangettes Genève hat für alle Stufen des Zugriffs auf die Website, den Bestellvorgang, die Lieferung oder nachfolgende Dienstleistungen eine Verpflichtung der Mittel. Die Verantwortung von Grangettes Genève kann nicht für Unannehmlichkeiten oder Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets, einschließlich einer Unterbrechung des Dienstes, des Eindringens von außen oder des Vorhandenseins von Computerviren, oder für Ereignisse, die als höhere Gewalt gemäß qualifiziert sind, übernommen werden zur Rechtsprechung.


9 - Lieferung



Das geografische Liefergebiet entspricht dem geografischen Geltungsbereich des Angebots. Die Produkte werden an die vom Kunden auf dem Bestellformular angegebene Adresse geliefert.



Die Lieferung erfolgt mit Übergabe der Ware an den Spediteur. Der vom Spediteur gelieferte Lieferschein, der vom Kunden zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts datiert und unterschrieben ist, gilt als Nachweis für Transport und Lieferung. Bei der Lieferung muss der Kunde den Inhalt, die Konformität und den Zustand des Produkts oder der Produkte überprüfen.



Im Falle von Verspätungen, Schäden, Total- oder Teilverlusten oder anderen Problemen ist es Sache des Kunden, sich beim Beförderer zu melden, ohne dass dies von Grangettes Genève zu vertreten ist. Daher empfiehlt Grangettes Genève dem Kunden, während der Lieferung den Zustand der gelieferten Produkte zu überprüfen, bevor die Empfangsbestätigung unterschrieben wird. Wenn er Abweichungen feststellt, muss er die Lieferung der Produkte verweigern oder handschriftliche Reservierungen ausstellen, die korrekt und datiert sind. Diese Reservierungen müssen innerhalb von drei (3) Werktagen nach Lieferung der Produkte per Einschreiben mit Rückschein beim Spediteur bestätigt werden. Eine Kopie wird an Grangettes Genève geschickt.



Als absolut notwendig angesehen werden, außer denjenigen, die normalerweise von der Rechtsprechung der schweizerischen Gerichte eingehalten werden,
- Total- oder Teilstreiks innerhalb oder außerhalb des Unternehmens,
- Sperrung von Transport- oder Versorgungsmitteln aus irgendeinem Grund,
- Bundes- oder gesetzliche Beschränkungen,
- Computerausfälle, Telekommunikationsblockaden einschließlich der Netze und insbesondere des Internets.



Das Eintreten eines Falls höherer Gewalt setzt die Ausführung des Auftrags von Rechts wegen aus. Wenn die Parteien über einen Zeitraum von drei (3) Monaten hinaus das Bestehen höherer Gewalt feststellen, wird die Bestellung automatisch storniert, sofern von beiden Parteien nichts anderes vereinbart wurde.



Das Genfer Gericht ist die zuständige Instanz für Streitigkeiten aus Geschäftsbeziehungen zwischen Grangettes Genève und dem Käufer. Die Rechtsform unterliegt schweizerischem Recht, insbesondere dem Schuldrecht




10 - In Abwesenheit des Kunden



Falls der Kunde während der Lieferung abwesend ist, hinterlegt der Spediteur eine Übergabebestätigung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die Produkte müssen an der vom Spediteur angegebenen Adresse und in der vom Spediteur angegebenen Weise entfernt werden.



Bei Nichtrücknahme innerhalb der vom Spediteur gesetzten Fristen werden die Produkte an Grangettes Genève zurückgesandt. Grangettes Genève behält sich das Recht vor, den Preis der Produkte zu erstatten, wobei die Versandkosten vom Kunden zu tragen sind.


11 - Beschwerden



Reklamationen wegen Nichtkonformität der mit der Bestellung gelieferten Produkte sind direkt bei Grangettes Genève schriftlich und unverzüglich nach Erhalt geltend zu machen. Der Kunde hat die Verpackung und den Packzettel aufzubewahren.



Im Falle eines Fehlers am Produkt verpflichtet sich der Kunde, das Produkt oder die betroffenen Produkte innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt an Grangettes Genève zurückzusenden, deren Adresse in der Präambel angegeben ist, unter der Bedingung, dass sie Rückgabe ohne Öffnen der Verpackung im Originalzustand und Verpackung zusammen mit den Begleitpapieren.



Nach Erhalt der Ware in ordnungsgemäßer und ordnungsgemäßer Form sendet Grangettes Genève die ursprünglich bestellte Ware auf seine Kosten zurück.



12 - Garantie



Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, werden die Produkte vor dem Versand von Grangettes Genève systematisch überprüft. Wenn der Käufer jedoch mit den gekauften Produkten nicht vollständig zufrieden ist, kann er sie innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt zurücksenden. Sie werden erstattet oder umgetauscht, sofern sie in der Originalverpackung und in gutem Zustand an Grangettes Genève zurückgesandt werden. Der Name, der Nachname und die Anschrift des Käufers, die Rechnungsnummer und die Gründe für die Rücksendung sind gut leserlich anzugeben zurück. Aus diesem Grund können alle Artikel umgetauscht oder erstattet werden.



Zur Durchführung der Gewährleistung sendet der Kunde das Produkt auf seine Kosten an Grangettes Genève zurück. Das Produkt wird gegen ein identisches Produkt umgetauscht und auf Kosten von Grangettes Genève an den Kunden versandt, es sei denn, das von Grangettes Genève vorgeschlagene Produktsortiment ist nicht mehr vorrätig oder wird nicht mehr angeboten. In diesem Fall erstattet Grangettes Genève dem Kunden den Preis des Produkts oder ersetzt ihn durch eine neue Bestellung.



Wenn diese neue Bestellung einen höheren Betrag hat, muss der Kunde dem Umtauschantrag die Zahlung des Restbetrags beifügen. Umgekehrt, wenn der Betrag des Umtauschs geringer ist als der ursprüngliche Betrag, erhält der Kunde nach Eingang der Anfrage einen Scheck in Form eines Schreibens zur Erstattung der Differenz.



Im Falle eines Antrags auf Rückerstattung eines Artikels, der für ein dem Kunden vorgeschlagenes Sonderangebot kostenlos oder zu reduzierten Kosten zugeteilt wurde, wird dieser teilweise von seinem Handelswert und nicht in seiner Gesamtheit erstattet.



In jedem Fall muss ein Umtausch- oder Rückerstattungsantrag per Post an die in der Präambel genannte Adresse von Grangettes Genève gerichtet werden.

Die Bestimmungen in diesem Dokument können den Käufer nicht von der gesetzlichen Garantie entbinden, die den gewerblichen Verkäufer verpflichtet, für alle Folgen latenter Mängel der verkauften Sache zu garantieren. Infolgedessen kann der Käufer im Falle von Schäden, die einer Person oder einer Ware durch einen Mangel des Produkts entstanden sind, die Verantwortung des Herstellers dieses Produkts auf der Grundlage der auf der Verpackung dieses Produkts angegebenen Informationen geltend machen.

14 - Aufbewahrung und Archivierung von Transaktionen



Die Ablage von Bestellungen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger, um einer originalgetreuen und dauerhaften Kopie zu entsprechen.



15 - Geistiges Eigentum



Grangettes Genève ist Inhaber der Rechte an geistigem Eigentum an der Website und hat das Recht, die im Katalog des elektronischen Geschäfts enthaltenen Elemente und insbesondere die Fotos zu verbreiten, für die es die erforderlichen Berechtigungen der betroffenen Personen erhalten hat.


Folglich ist die teilweise oder vollständige Reproduktion der Elemente, aus denen sich die Website und der Katalog zusammensetzen, sowie deren Verwendung und Weitergabe an Dritte auf einem beliebigen Datenträger ausdrücklich untersagt.



Alle visuellen oder akustischen Elemente der Website sind durch Urheberrechte, Marken oder Patente geschützt. Sie sind das ausschließliche Eigentum von Grangettes Genève. Der Benutzer, der eine Website für den persönlichen Gebrauch hat und einen einfachen Link für seinen persönlichen Gebrauch auf seiner Website direkt auf die Homepage der Website setzen möchte, muss zwingend die Erlaubnis von Grangettes Genève einholen. In diesem Fall handelt es sich nicht um eine implizite Zugehörigkeitsvereinbarung. Es ist jedoch strengstens untersagt, Hypertext-Links auf die Website von Grangettes Genève zu setzen und diese Technik zu verwenden. In jedem Fall muss jeder Link, auch stillschweigend autorisiert, auf Ersuchen von Grangettes Genève zurückgezogen werden. 



16 - Voller Vertrag



Sollte eine Klausel dieses Vertrages durch eine Änderung von Gesetzen, Vorschriften oder durch eine gerichtliche Entscheidung nichtig sein, so kann dies in keiner Weise die Gültigkeit und die Einhaltung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beeinträchtigen Verkauf.



17 - Gerichtsstand und anwendbares Recht



Das Genfer Gericht ist die zuständige Instanz für Streitigkeiten aus Geschäftsbeziehungen zwischen Grangettes Genève und dem Käufer. Die Rechtsform unterliegt schweizerischem Recht, insbesondere dem Schuldrecht, das die in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich genannten Aspekte regelt. Dies gilt für die materiellen Regeln ebenso wie für die Formregeln.

Im Streitfall oder bei Reklamationen wird sich der Käufer zunächst an Grangettes Genève wenden, um eine einvernehmliche Lösung zu erhalten. In einem zweiten Fall kann der Käufer bei den Gerichten des Kantons Genf Klage erheben.

18 - Besondere Bestimmungen



Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass wir die durch diese Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten gemäß dem Datenschutzgesetz für kommerzielle Zwecke in unserem Unternehmen verwenden.

Grangettes Genève Cosmetics SARL, Chêne-Bougeries - Allgemeine Geschäftsbedingungen.